Mittwoch, 24. April 2019
Notruf: 122
 

107 Jahresmitgliederversammlung im Gasthof Stolli


Zugriffe 584
Einsatzort Details

Remser Dorfstraße 13, 4300 St. Valentin
Datum 02.02.2019
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzende 21:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Kalender
Einsatzführer BI Peter HOFER
Einsatzleiter HBI Christian STOLLNBERGER
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rems
    Fahrzeugaufgebot
    Aktivität

    Einsatzbericht

    Im Beisein von Fr. Bürgermeister Kerstin Suchan-Mayr sowie einigen Vertretern der Wehren im Unterabschnitt, wurde am 02. Februar 2019 die 107. Jahreshauptversammlung der FF Rems im Gasthof Stollnberger in Rems abgehalten.

    Zu Beginn wurde mittels Fotopräsentation nochmals auf das vergangene Jahr 2018 zurückgeblickt.

    Danach folgten die Berichte des Kommandos sowie der einzelnen Sachbearbeiter.

    Besonders interessant wie jedes Jahr, war die Zusammenfassung und Aufstellung aller geleisteten Arbeits- und Einsatzstunden welche sich wie folgt aufgliederten:

    6 Brandeinsätze

    38 Einsätze

    58 Übungen

    15 Brandsicherheitswachen

    17 technische Einsätze

    321 Tätigkeiten

    In Summe gerechnet ergibt dies 6484 geleistete Stunden im Dienste der Feuerwehr.

    Des Weiteren wurden im Zuge der Jahreshauptversammlung 2 Mitglieder angelobt. 3 weitere Mitglieder erhielten ebenfalls eine Beförderung.

    Eine besondere Freude war die Begrüßung eines neuen Mitglieds. Hr. Matthias Riepl wird in Kürze seine Grundausbildung beginnen und die FF Rems tatkräftig unterstützen.

    Fr. Bgm. Suchan-Mayr als auch ABI Peter Spanyar hielten jeweils eine kurze Ansprache und dankten uns sowohl für unseren Einsatz für die Gemeinde als auch für die gute Zusammenarbeit.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Freiwillige Feuerwehr Rems
    Florianiweg 8
    A - 4300 St. Valentin, Rems

    Kontakt
    T +43 7435/54588
    M +43 7435/54588
    F +43 7435/54588 DW99
    E-mail: rems@feuerwehr.gv.at
    www.feuerwehr-rems.at

    NOTRUFNUMMERN
     
    Feuerwehr: 122
    Polizei: 133
    Rettung: 144
     
    Pressepartner

    medienpartnerfotokerschi

    Insgesamt 4992