Mittwoch, 20. März 2019
Notruf: 122

Egal ob bei Verkehrsunfällen, Ölspuren, Zimmerbränden, Säureaustritten, Vermurungen, Brandmeldealarmen, Sturmschäden, Wasserrohrbrüchen, Menschenrettungen, Überschwemmungen, Suchaktionen oder Wasserversorgungen - es wird immer die Feuerwehr gerufen. Jede Gemeinde hat eine leistungsfähige und den örtlichen Verhältnissen entsprechend ausgerüstete Freiwillige Feuerwehr. 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rems gehört dem Abschnitt Haag, Unterabschnitt St. Valentin.

Aufgaben:
Die Brandbekämpfung ist die klassische und zugleich gefährlichste Aufgabe der Feuerwehr, sie umfasst das Löschen von Bränden aller Art.
Das Retten von Menschen und Tieren aus Notlagen, wie beispielsweise aus verunglückten PKW´s oder eingestürzten Gebäuden, hat Priorität vor allen anderen Aufgaben.
Das Bergen von Gegenstände, im schlimmsten Fall auch von Toten, aus Trümmern oder unzugänglichen Bereichen.
Das Schützen ist eine vorbeugende Maßnahme und beinhalten im wesentlichen die Elemente des vorbeugenden Brandschutzes, wie Brandschutzerziehung, richtiges Verhalten in Notsituationen, die Einbindung in Baugenehmigungsverfahren, etc.
Schützen bedeutet aber auch die Begrenzung von Schaden für Mensch, Tier, Sache sowie Umwelt.
Nur geschulte Kräfte sind in der Lage, diese zu erfüllen. So bedarf es unzähliger Stunden Übung und beste vorbeugende Brandschutzerziehung, um sich mit den schwierigsten Situationen vertraut zu
machen.
Das Niederösterreiche Landesfeuerwehrgesetz definiert die Aufgaben wie folgt:

 

§1, Abs. 2: Die Feuerwehr hat die Aufgabe, bei Katastrophen und öffentlichen Notständen aller Art, insbesondere bei Bränden und Unglücksfällen, die Gefahren abzuwehren, die der Allgemeinheit oder einzelnen Personen oder in größerem Umfang Sachen drohen sowie Schäden zu beheben, die aus solchem Anlaß entstanden sind (Einsatz). Der Feuerwehr obliegt es auch, für solche Notstände nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften vorzusorgen. Sie kann weiters nach Maßgabe dieses Gesetzes technische und persönliche Leistungen erbringen, für die sie ihrer Einrichtung nach besonders geeignet ist.

Freiwillige Feuerwehr Rems
Florianiweg 8
A - 4300 St. Valentin, Rems

Kontakt
T +43 7435/54588
M +43 7435/54588
F +43 7435/54588 DW99
E-mail: rems@feuerwehr.gv.at
www.feuerwehr-rems.at

NOTRUFNUMMERN
 
Feuerwehr: 122
Polizei: 133
Rettung: 144
 
Pressepartner

medienpartnerfotokerschi

Insgesamt 3850